Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beiträge zu Spielrunden aus dem dritten Trimester 2017

Moderator: Vorstand

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 131
Registriert: Do Feb 11, 2016 10:02 pm

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Timur » Mo Sep 18, 2017 5:25 pm

Stehe im Stau

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 131
Registriert: Do Feb 11, 2016 10:02 pm

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Timur » Mo Sep 18, 2017 11:11 pm

Hier die Grundlage für meine Auslegung von "Low-light vision". Die diversen Forendiskussionen hatte ich mir auch bereits angesehen.
Areas of dim light include outside at night with a moon in the sky, bright starlight, and the area between 20 and 40 feet from a torch.
Characters with low-light vision can see outdoors on a moonlit night as well as they can during the day.
Im Grunde geht es dabei um "ambient light level", also die Helligkeit die ohne jede weitere Lichtquelle/Magie vorherrscht. Ambient = "dim light" entspricht "normal light" für Charaktere mit low-light vision.

Zusätzlich gilt:
Characters with low-light vision (elves, gnomes, and half-elves) can see objects twice as far away as the given radius. Double the effective radius of bright light, normal light, and dim light for such characters.
In unserer Kampagne gelten also beide Regeln für low-light vision.

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 131
Registriert: Do Feb 11, 2016 10:02 pm

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Timur » Mo Sep 18, 2017 11:17 pm

Zum "Tongue" Oracle Curse:

Es gibt zu jedem Curse eine kurze Beschreibung und einen "Effect" Text. Für uns gilt nur der "Effect" Text als Regel, alles andere bleibt als "Fluff" dem Spieler überlassen.
Tongues

In times of stress or unease, you speak in tongues.

Effect

Pick one of the following languages: Abyssal, Aklo, Aquan, Auran, Celestial, Ignan, Infernal, or Terran.

Whenever you are in combat, you can only speak and understand the selected language. This does not interfere with spellcasting, but it does apply to spells that are language dependent. You gain the selected language as a bonus language.
Hier noch zwei Beispiele, die verdeutlichen, dass der Effect Teil die eigentlich Regel relevante Mechanik beschreibt, während die Beschreibung als Ausschmückung dient:
Vampirism (Curse of Corruption)

You crave the taste of fresh, warm blood.

Effect

You take damage from positive energy and heal from negative energy as if you were undead.
Wasting

Your body is slowly rotting away.

Effect

You take a –4 penalty on Charisma-based skill checks, except for Intimidate. You gain a +4 competence bonus on saves made against disease.

Benutzeravatar
Gudrun
Beiträge: 347
Registriert: Mi Aug 03, 2011 10:28 am

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Gudrun » Di Sep 19, 2017 8:14 pm

Ich hab die besprochenen Änderungen jetzt mal eingearbeitet (Ich hoffe, ich hab nichts vergessen)
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Was ich nicht hingekriegt habe war den Spruch für den Spirit mit in die Liste der vorbereiteten Sprüche aufzunehmen. Jemand ne Idee?

Olaf
Beiträge: 238
Registriert: Mo Mär 12, 2007 3:11 am

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Olaf » Mi Sep 20, 2017 8:07 pm

Hallo,

hier die Korrekturen sowie die Änderungen bei meiner Ausrüstung.
Gruß Olaf
Dateianhänge
PF_CasimiroMagravi_Lv01.zip
(164.01 KiB) 52-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
JuL
Beiträge: 598
Registriert: Di Dez 18, 2007 9:56 am
Wohnort: hinter den Materiequellen

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von JuL » Fr Sep 22, 2017 11:31 am

Saluton!
Timur hat geschrieben:
Mo Sep 18, 2017 11:17 pm
Zum "Tongue" Oracle Curse:
Es gibt zu jedem Curse eine kurze Beschreibung und einen "Effect" Text. Für uns gilt nur der "Effect" Text als Regel, alles andere bleibt als "Fluff" dem Spieler überlassen.
Ja, kann ich nachvollziehen.

Ad Astra!
JuL

Benutzeravatar
Meikel
Beiträge: 358
Registriert: Di Apr 10, 2007 12:43 pm
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Meikel » Sa Sep 23, 2017 12:14 am

Hallo Timur,

Du hattest erwähnt, daß ich statt eines Feats auch noch mal einen Attributs-Bonus wählen kann. Hat das einen normalen Regel-Hintergrund, oder ist das eine Sonderregel von Dir?

Viele Grüße,
Meikel

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 131
Registriert: Do Feb 11, 2016 10:02 pm

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Timur » Sa Sep 23, 2017 7:46 am

Das ist ein normales "Alternative Racial Trait" des Menschen. Wie bei anderen Rassen gibt es da eine ganze Liste von. Schau mal hier unter dem gleichgenannten Punkt:

https://www.d20pfsrd.com/races/core-races/human/
Dual Talent: Some humans are uniquely skilled at maximizing their natural gifts. These humans pick two ability scores and gain a +2 racial bonus in each of those scores. This racial trait replaces the +2 bonus to any one ability score, the bonus feat, and the skilled traits.
Das kostet Dich also das Bonus Feat und den Bonus +1 Skillpunkt (pro Stufe).

Der Pregen Paladin nutzt "Power Attack" und "Weapon Focus (Longsword)" als Stufe 1 Feats.

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 131
Registriert: Do Feb 11, 2016 10:02 pm

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Timur » Sa Sep 23, 2017 11:29 am

Es ist wichtig zu betonen, dass sich das nicht für alle Attribute lohnt! Wenn Du z.B. die Wahl zwischen +2 Con oder dem Feat "Toughness" hast, ist die Wahl schon schwierig. Beide bringen +1 HP pro Stufe, +2 Con bringt +1 auf den Fortitude Rettungswurfs, Toughness belässt Dir aber den +1 Skillpunkt pro Stufe. Also gut abwägen, wofür Du die zwei Attributspunkte genau nutzen würdest.

Martin_Mog
Beiträge: 139
Registriert: Mi Okt 21, 2009 6:29 pm
Kontaktdaten:

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Martin_Mog » So Sep 24, 2017 4:37 pm

Geht LoH mit Schwert und Schild?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast