Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woche A

Beiträge zu Spielrunden aus dem zweiten Trimester 2017

Moderator: Vorstand

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 704
Registriert: Di Feb 27, 2007 12:00 pm
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Roland » Mi Mai 10, 2017 3:35 pm

Quintus Flavius

Konzept: Durchtriebener (Ex-)Legionär mit tiefen Taschen

Beispiele für Tags/Compels:

"Durchtriebener": Quintus löst Probleme eher mit List, manchmal zögert er bei anderen Herangehensweisen.
"(Ex-)Legionär": Quintus hat noch gute Verbindungen zur Legion aber auch alte Freunde die seine Hilfe wollen, er kennt sich in militärischen Dingen aus und kann sich manchmal auf militärische Autorität berufen, in anderen Fällen wird ihm deswegen mißtraut.
"mit tiefen Taschen": Quintus besitzt ein paar Läden oder eine Taverna und hat einiges Geld. Das macht ihn auch zum Ziel von Menschen, die an sein Geld wollen.


Dilemma: Bedauerlicher Hang zum Verrat ODER Schwäche für traurige Geschichten

Ideal: Alles hat seinen Preis

Beispiele für Tags/Compels: Mit dem richtigen Angebot kann man alles bekommen, auch Quintus. Man sieht sich ansonsten immer zweimal im Leben, auch wenn Quintus ein bisschen nachhelfen muß.

Virtus: Quintus ist jedermanns Freund

Beispiele für Tags/Compels: Quintus ist ein recht sympathischer Kerl, mit dem man gern Zeit verbringt, dem man gern einen Gefallen tut und der andere leicht von seinen Ansichten überzeugen kann. Allerdings bitten seine Freunde auch ihn gelegentlich um etwas.


Methoden:

Juno: 0
Minerva: 2
Jupiter: 1
Mars: 2
Merkur: 1
Pluto: 3

Stunts:

Da Quintus eine Silberne Zunge hat, bekommt er einen Bonus von +2, wenn er sich mit jemandem unterhält und dabei mit Plutos Hilfe einen Vorteil erschafft.

Weil Quintus Freunde auf jedem Hügel hat, kann er einmal pro Spielsetzung einen verlässlichen Freund herbeirufen, der ihm in einer bestimmten Situation weiterhilft.

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 565
Registriert: So Mai 11, 2014 11:45 am

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Volker » Fr Mai 12, 2017 7:19 am

Auf dem Geeks & Sundry Kanal bei YouTube gibt es seit kurzer Zeit ein Fate-Vorstellungungsvideo:

https://youtu.be/NOFXtAHg7vU

Mit unter einer Stunde Laufzeit ist es ganz gut zu verdauen und gibt allen, die sich noch fragen, wie sich Fate eigentlich spielt, einen guten Einblick.



Adde parvum parvo magnus acervus erit - Häufe Klein auf Klein, und Du erhältst einen großen Haufen (Ovid)

Postscriptum: Die Zitate am Ende meiner Posts eignen sich übrigens nicht nur zum Angeben sondern auch als Aspekte!

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 565
Registriert: So Mai 11, 2014 11:45 am

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Volker » Di Mai 16, 2017 12:22 pm

Freunde, Römer, Mitspieler!


Hier folgen als Anregung einige

BEISPIELSTUNTS


Ich kenne ein passendes Gebet für jede Lage, daher kann ich einmal pro Sitzung ein Stoßgebet aufsagen, um eine Überwindenaktion mit einem großen Erfolg durchzuführen, ohne dafür würfeln zu müssen.

Ein gut geführtes Gladius ist tödlich, daher kann ich, wenn ich einen Gegner erfolgreich Kraftvoll mit einem Gladius Angreife, 2 Punkte Stress zum Ergebnis hinzufügen.

Da ich ein geborener Attentäter bin, kann ein Opfer, das ich Tückisch aus einem Versteck heraus angreife, seinen Stressbalken nicht benutzen, um Schaden aufzufangen.

Da ich ein Lügenmaul bin, erhalte ich +2 auf Versuche, einen Vorteil gegen jemanden zu erschaffen, indem ich ihm/ihr nichts als Lügen erzähle.

Das war schon offen, als ich kam: Einmal pro Sitzung kann ich ein Schloss Überwinden, ohne dafür würfeln zu müssen.

Lasst uns darüber reden: Einmal pro Sitzung kann ich den Ausbruch von Gewalt mit meinen Worten verhindern. Wenn ich das tue, darf niemand Angreifen, außer ich erlaube es oder irgendeine Figur meine Verteidigung überwindet.

Als wendiger Beutelschneider erhalte ich einen Bonus von +2, wenn ich mich Flink gegen jemanden Verteidige, den ich gerade bestohlen habe.

Pecunia non olet (Geld stinkt nicht): Zweimal pro Sitzung kann ich Tollkühn statt einer anderen Methode für eine Aktion verwenden, wenn ich dabei auffällig meinen Reichtum zur Schau stelle.

Ich bin vom Glück geküsst, daher kann ich einmal pro Sitzung das Ergebnis eines missglückten Verteidigungswurfes ignorieren.



Aequam Memento rebus in arduis servare mentem - Vergiss nicht, in schwierigen Zeiten einen kühlen Kopf zu bewahren (Horaz)

Benutzeravatar
Jan_S
Beiträge: 349
Registriert: Di Jan 26, 2010 8:22 am

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Jan_S » Di Mai 16, 2017 4:48 pm

Gaius Antonius

Konzept: Ich bin ein fingerfertiger Gauner vom Avertin.
Dilemma: Ich habe Verpflichtungen gegenüber dem Bandenführer Crassus.
Ideal: Die Republik darf nicht untergehen.

Stunts:
Da meine Beine mich nie im Stich lassen, erhalte ich +2 auf Versuche in gefahrvollen Situationen flink Hindernisse zu überwinden.

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 565
Registriert: So Mai 11, 2014 11:45 am

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Volker » Mi Mai 17, 2017 7:03 am

Danke, Roland und Jan, dass ihr eure Charaktere schon einmal mit uns geteilt habt. :D

Bei Rolands Charakter kann man auch schön sehen, wie die einzelnen Aspekte (für ihn) eingesetzt und (gegen ihn) gereizt werden können.

Falls es nicht zu viel Mühe macht, könntet ihr bitte auch noch eure Methoden bzw. Göttergunst auflisten, dann kann ich mir die Werte dafür schon mal notieren.
Und wenn ich die Daten der anderen Figuren auch schon mal kriegen könnte? Falls noch Fragen offen sind beantworte ich diese gerne hier auf dem Forum. :)

Vielen Dank!

PS: Wenn ich heute dazu komme, stelle ich noch ein paar weitere Beispielstunts ein.


Alea iacta est - Die Würfel sind gefallen (Iulius Ceasar)

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 565
Registriert: So Mai 11, 2014 11:45 am

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Volker » Mi Mai 17, 2017 7:57 am

Und da sind sie:


BEISPIELSTUNTS II

Die Welt ist eine Bühne, daher erhalte ich beim Einsatz von Aspekten, um eine Tollkühne Aktion zu unterstützen, die ein Publikum erfreuen, beeindrucken oder provozieren soll, +3 statt der üblichen +2 pro Einsatz.

Ich bin ein Günstling der Minerva, daher kann ich zweimal pro Sitzung, dank meiner umfangreichen Studien zum Thema, Scharfsinnig statt einer anderen Methode verwenden.

Ich bewege mich dem Merkur gleich, daher erhalte ich einen Bonus von +2, wenn ich Flink Hindernisse im Gelände oder längere Strecken Überwinde.

Testudo!: Ich erhalte einen Bonus von +2, wenn ich mich Sorgfältig gegen einen körperlichen Angriff Verteidige und dabei einen Schild (oder etwas Ähnliches) verwende.

Ich habe immer das Ziel im Auge, daher erhalte ich einen zusätzlichen freien Einsatz, wenn ich Sorgfältig einen Vorteil erschaffe, indem ich mit meinem Pilum (oder einer anderen Fernkampfwaffe) ziele.

Strategus: Ich kann einmal pro Sitzung, wenn meine Seite all ihre Vorteile aufgebraucht hat, augenblicklich einen neuen Vorteil mit zwei freien Einsätzen erschaffen.

Ich gehe immer mit dem Kopf durch die Wand, daher erhalte ich einen Bonus von +2, wenn ich Kraftvoll physische Hindernisse überwinde, die ich zerstören will (und kann).

Ich bin ein Gassenkämpfer, daher kann ich mich gegen zwei oder mehr Gegner Tollkühn mit einem Bonus von +1 pro Gegner verteidigen, wenn ich meine Umgebung nutze.

Klingenwirbel: Wenn ich Flink zwei oder mehr Gegner Angreife, erhalte ich einen Bonus von +1 pro Gegner und kann das Ergebnis wie üblich aufteilen.



Amare et sapere vix Deo conceditur - Selbst Göttern fällt es schwer weise zu sein wenn sie lieben (Publius Syrus)

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 565
Registriert: So Mai 11, 2014 11:45 am

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Volker » Do Mai 18, 2017 11:28 am

Für alle, die noch nach einem passenden Ideal für ihren Charakter suchen, hier einige

RÖMISCHE TUGENDEN
Es gab eine Menge Tugenden, die den Römern wichtig waren. Manche wurden treuer befolgt als andere, aber die folgenden erfuhren die größte Wertschätzung:

Dignitas – Würde. Der Sinn für das Selbstvertrauen, die persönliche Ehre.

Fides – Treue. Der Glaube an das Gute in allen kommerziellen und regierungstechnischen Dingen.

Firmitas – Stärke. Die geistige Stärke, der Wille die eigenen Ideale hochzuhalten.

Frugalitas – Fruchtbarkeit. Die Einfachheit des persönlichen Stiles, ohne dabei minderwertig zu erscheinen.

Gravitas – Schwere. Der Sinn für das Gewicht einer Sache, Verantwortungsgefühl und Ernst.

Honestas – Ehrlichkeit. Das Bild, welches man als Mitglied der Gesellschaft abgibt.

Industria – Fleiß. Harte Arbeit.

Patientia – Ausdauer. Die Fähigkeit Stürme und Krisen zu überdauern.

Pietas – Pflichtgefühl. Ehre gegenüber den Göttern

Prudentia – Mut. Voraussicht, Weisheit und persönliche Diskretion.

Salubritas – Reinheit. Der Gesundheitszustand und die Hygiene.

Severitas – Strenge. Gravitas plus Selbstkontrolle.

Veritas – Wahrheit. Ehrlichkeit Anderen gegenüber.

Virtus – Tugend. Vor allem die der Führung in der Gesellschaft und Regierung.



Aquila non captat muscas - Der Adler fängt keine Fliegen

Benutzeravatar
Martin_D
Beiträge: 72
Registriert: Di Aug 23, 2011 1:19 pm

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Martin_D » Mo Mai 22, 2017 9:01 am

Hallo Zusammen,

mich hat eine Dienstreise erwischt, werde es heute nicht schaffen :-(

Viel Spaß Euch
Martin

Benutzeravatar
Martin_D
Beiträge: 72
Registriert: Di Aug 23, 2011 1:19 pm

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Martin_D » Mo Mai 22, 2017 10:42 am

Hier noch mein Character, bei dem zweiten stunt und dem Dilemma bin ich mir nicht sicher, ob ich das so machen kann, da müsstest Du, Volker noch einmal urteilen :-)

Ich bin ein nubischer Sklave, der bereits als Kind von einem Mäzen gekauft wurde. Der Name, den mir mein Herr gab ist Gaius, meinen wirklichen Namen und meine Abstammung kenne ich nicht.
Ich habe ienmal als Kind danach gefragt und wurde zur Strafe für die Frage fürchterlich ausgepeitscht.

Als Haussklave ist Ordnung ist mein Lebensinhalt. Ich habe in dem Haus meines Herrn Zugang zu der Bibliothek und lese gern. Mein Herr fördert diese Neigung und hat mit Lesen und Schreiben beigebracht


Stats:
Juno 3
Minerva 2
Jupiter 0
Mars 1
Merkur 1
Pluto 2

Pepito Videtur:
Freiheit
Stunts:
Sorgfältiger Planer
Dilemma:
Ich suche meine Identität, meinen Namen und meine Abstammung. Diese Suche setze ich über alles, auch über die Aufträge des Senats.
Sollte sich mir die Möglichkeit eröffnen, in diese Richtung zu forschen, werde ich alles andere und alle anderen nachrangig behandeln.

Stunts:
Weil ich Junos Augen habe, bekomme ich einen Bonus von +2, wenn ich eine Lokation sorgfältig absuche.
Weil Sorgfalt und Vorausplanung als langgedienter Haussklave mein zweites ich geworden ist, kann ich einmal pro Sitzung einen perfekten Einsatzplan erstellen.

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 565
Registriert: So Mai 11, 2014 11:45 am

Re: Eagle Eyes: In den Schatten Roms - Fate bei Volker - Woc

Beitrag von Volker » Mo Mai 22, 2017 12:20 pm

Jaja, die kursieren gerade mal wieder. Gute Besserung. :wink:
Den Char schaue ich mir in Ruhe an, dann gibt es Feedback. Danke schon mal für's Einstellen!


Ars longa, vita brevis - Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast