Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.9)

Beiträge zu Spielrunden aus dem dritten Trimester 2016

Moderator: Vorstand

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 620
Registriert: Di Feb 27, 2007 12:00 pm
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.9)

Beitrag von Roland » Mo Aug 22, 2016 11:49 pm

Genre: interstellare SF
Regelsystem: GURPS

Die Erde gehört nicht mehr den Menschen. Nachdem ein Krieg weite Teile der Erde unbewohnbar gemacht hat, hat eine KI die Macht ergriffen, und diese ist der Meinung, dass sie die Menschen auf ihrem Planeten nicht gebrauchen kann. Diejenigen, die den Krieg überlebt haben, haben eine begrenzte Zeit, in den neu entwickelten Sternenschiffen eine neue Heimat zu suchen und dort von vorn anzufangen. Die Spielercharaktere sind die Mannschaft eines dieser Erkundungsschiffe. Gegen sie steht nicht nur die Unendlichkeit des Weltalls, sondern auch der eine oder andere mitgebrachte Konflikt.



Meikel
Götz
Martin D.
Jan S.

Ich glaube: Mit Burps in der Küche.

Werner
Beiträge: 383
Registriert: Di Feb 27, 2007 9:25 am

Re: Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.

Beitrag von Werner » Do Sep 08, 2016 9:10 am

Bei der letzen Sitzung kam die Frage auf, wie groß ein Computer sein muss, damit darauf eine KI laufen kann. Hier die entsprechenden Regeln:

Die erforderliche Komplexität für eine allgemeine KI mit einem bestimmten IQ ist IQ/2 +3. Bei einem IQ von 10 wäre das 8. Die einzige brauchbare Option für einen Computer mit dieser Komplexität bei TL9 ist ein Microframe mit Genius-Option. Die Kosten gehen in die Millionen, und das Gerät hat die Größe von ca. 6 MIDI-Towers. Zum Vergleich: das hochkomplexe Bordsystem, das zur Steuerung des Warp-Antriebs gebraucht wird, ist ein Quantencomputer mit Komplexität 10 und würde ein großzügiges Wohnzimmer füllen. Ein System für eine KI mit IQ12 (Komplexität 9) hätte etwa die Größe einer Schrankwand. Zu beachten: das sind bereits die kompaktesten Systeme, die man bekommen kann. Da ist keine Luft mehr nach oben. Dasselbe mit Standardtechnologie wäre etwa 100mal so groß.

Ein eigener Microframe gehört auf dieser Mission nicht zu den Dingen, die als "Nutzlast" definiert werden, und auch nicht als "Persönliches Accessoire". Selbst wenn man einen solchen besitzen sollte, kann man ihn nicht mit auf die Reise nehmen.

Optionen für eine KI mit IQ 10 auf dem Schiff:
(1) die Bordsysteme haben ausreichend Kapazität, um eine IQ 10-KI laufen zu lassen, ohne anderweitige Einschränkungen, je nachdem, wie viele andere Projekt auf dem System laufen. Um eine KI zu installieren, braucht man das Äquivalent von root-access. Root Access steht der Kommandantin und dem Administrator des Systems gemeinsam zur Verfügung, der Zugriff ist so angelegt, dass keine Person allein und unbeaufsichtigt tiefgreifende Änderungen am System vornehmen kann. Soweit ich mich erinnere, hat Martins Charakter die Skill-Voraussetzungen für die Administratorrolle. Die Kommandantin ist NPC.
(2) die bordeigene Nanofabrik kann die Bauteile für einen geeigneten Computer in ca. 40 Stunden herstellen. Man muss nur noch 40 Stunden Nanofabrik-Zeit bekommen...und sie programmieren können, denn die Genius-Option für einen Computer ist definitiv nicht Standard. Skillvoraussetzungen: Electronics(Computers) und Computer Programming. Die Aufgabe ist definitiv nicht-trivial und eine Herausforderung auch für gut ausgebildete Spezialisten (sprich: ein signifikanter Erschwernisabzug). Die Aufgabe kann auch von mehreren Personen durchgeführt werden.

Werner
Beiträge: 383
Registriert: Di Feb 27, 2007 9:25 am

Re: Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.

Beitrag von Werner » Do Sep 08, 2016 11:16 am

Hier die Liste der Personen auf der "New Horizons":

Spielercharaktere:
Erik Leyden (Götz): Physiker, Chemiker und Geologe (allgemein Wissenschaftler für das nichtlebende Universum)
??? (Martin D): Erster Bordingenieur, Techniker für Antriebssysteme und Computerspezialist
??? (Meikel): Biologe, Techniker für lebenserhaltende Systeme und Bordarzt (allgemein Wissenschaftler für das lebende Universum)
Owen Hawks (Jan S): Navigator, Pilot und Astronom

NPCs (hier erstmal nur Name und Funktion. Mehr in der nächsten Sitzung):
Cpt. Raina Alawi: Kommandantin. Berufssoldatin mit technischer Qualifikation.
Victor Trebin: Sicherheitsoffizier, Techniker für lebenserhaltende Systeme und Archäologe.
Lt. Catherine "Nukem" Raeburn. Soldatin und Technikerin für Hochenergiesysteme. Der Spitzname kommt von ihrer Vorliebe für schwere Waffen.
Yin Ying: Psychologin, Biologin und Mathematikerin. Sonderausbilduing für Erstkontakt-Szenarien.
Ramesh Singh: Ingenieur und Techniker für Rohstoffgewinnung und Fabrikationstechnologie
Mariko Kuro: Physikerin und zweite Bordingenieurin.
Ana Maria Ramos: Ingenieurin und Technikerin für Kommunikations- und Analysesysteme.
Zuri Akuda: N.N.


Es wäre schön, wenn die ausstehenden Spielercharakternamen bis Anfang der nächsten Sitzung feststehen würden. Die Liste der Zuständigkeiten kann sich noch ändern, je nachdem, welche Änderungen Ihr noch bis zum nächsten Mal an Euren Charakteren vornehmt.
Zuletzt geändert von Werner am Fr Sep 09, 2016 8:07 am, insgesamt 1-mal geändert.

Werner
Beiträge: 383
Registriert: Di Feb 27, 2007 9:25 am

Re: Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.

Beitrag von Werner » Do Sep 08, 2016 12:55 pm

Roland hat geschrieben: Ich glaube: Mit Burps in der Küche.
Wir sind in der Spielerei (am vergangenen Montag voll mit Kisten, deshalb ausgewichen auf den Raum schräg gegenüber)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 2255
Registriert: Do Feb 22, 2007 5:25 pm
Wohnort: Otosan Uchi

Re: Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.

Beitrag von JimBob » Do Sep 08, 2016 12:58 pm

Ähm, das ist unten - hinten - rechts ?
Oder unten - vorne - links ?

Gruß
Robert

Benutzeravatar
Jan_S
Beiträge: 313
Registriert: Di Jan 26, 2010 8:22 am

Re: Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.

Beitrag von Jan_S » Do Sep 08, 2016 9:21 pm

Mein Char:

Owen Hawks
Kanadier (teils englische und indianische Vorfahren)
Kampf- und Raumpilot
Dutzende Einsätze bei Aufklärung und Evakuierung in den unbewohnbaren Gebieten sowie Frachtflüge zum Mond und den Raumstationen
Testpilot beim Bau der Erkundungsschiffe
2. Offizier auf unserem Erkundungsschiff

@Werner: Reicht das so? Guck bitte auch mal auf das Datenblatt (hab ich dir per Mail geschickt), ob noch was fehlt. Hab 11 Punkte frei gelassen.

Werner
Beiträge: 383
Registriert: Di Feb 27, 2007 9:25 am

Re: Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.

Beitrag von Werner » Fr Sep 09, 2016 8:20 am

Jan_S hat geschrieben:Mein Char:

Owen Hawks
Kanadier (teils englische und indianische Vorfahren)
Kampf- und Raumpilot
Dutzende Einsätze bei Aufklärung und Evakuierung in den unbewohnbaren Gebieten sowie Frachtflüge zum Mond und den Raumstationen
Testpilot beim Bau der Erkundungsschiffe
2. Offizier auf unserem Erkundungsschiff

@Werner: Reicht das so? Guck bitte auch mal auf das Datenblatt (hab ich dir per Mail geschickt), ob noch was fehlt. Hab 11 Punkte frei gelassen.
Vielen Dank. Das ist völlig OK. Falls irgendwann mehr Details gebraucht werden, können wir die während des Spielens hinzufügen. Ein paar mehr Details zum Aussehen wären schön, damit man Owen Hawks visualisieren kann.

Eine Sache noch (auch @alle): Falls Ihr an ein Ultra-Tech-Buch herankommt, würde es sehr viel Zeit sparen, wenn Ihr schonmal nach Ausrüstung seht. Das kann ich während der Sitzung unmöglich alles durchgehen, aber es ist wichtig, damit Ihr wisst, welche Handlungsoptionen Eure Charaktere haben. Die Waffenkapitel könnt Ihr erst einmal übergehen, das Buch geht obsessiv ins Detail mit diesen Dingen, und das machen wir nicht mit. Standardwaffen sind vom Typ "Electromagnetic Gun" (TL10 in Abweichung vom allgemeinen TL). Wichtig ist insbesondere Expeditionsausrüstung. Grundsätzlich könnt Ihr fast alles haben, was es auf TL9 gibt, sofern es plausibel begründbar ist und - bei fiktionalen Technologien - die Technologie in diesem Universum vorhanden ist.

Werner
Beiträge: 383
Registriert: Di Feb 27, 2007 9:25 am

Re: Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.

Beitrag von Werner » Fr Sep 09, 2016 8:28 am

JimBob hat geschrieben:Ähm, das ist unten - hinten - rechts ?
Oder unten - vorne - links ?

Gruß
Robert
Vorne links ab dem nächsten Mal, sofern nicht wieder Kisten drin stehen, anderenfalls hinten rechts (vorne rechts wäre zum Spielen nicht so schön :lol: )

Benutzeravatar
Martin_D
Beiträge: 56
Registriert: Di Aug 23, 2011 1:19 pm

Re: Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.

Beitrag von Martin_D » Mo Sep 19, 2016 3:24 pm

Hi,

muss leider kurzfristig absagen. Ich schaffe es heute zeitlich einfach nicht. Sorry :-(

Viel Spaß
Martin

Benutzeravatar
Jan_S
Beiträge: 313
Registriert: Di Jan 26, 2010 8:22 am

Re: Exodus - Interstellare SF (GURPS) bei Werner Woche 1 (5.

Beitrag von Jan_S » Mi Sep 21, 2016 3:15 pm

hi,

ich bin beim nächsten mal noch auf borkum.
ihr müsst also ohne mich das objekt erforschen.

gruß
jan

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast