Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beiträge zu Spielrunden aus dem dritten Trimester 2017

Moderator: Vorstand

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 91
Registriert: Do Feb 11, 2016 10:02 pm

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Timur » Mo Nov 13, 2017 11:30 pm

Ich habe beschlossen, dass Ihr nicht dafür "bestraft" werden sollt, dass wir nicht jede NPC Begegnung auskämpfen bzw. Ihr auch mal andere Lösungen findet. Außerdem sind vom Abenteuerpfad/Charakterstufen bestimmte Ausrüstungsstände vorgesehen.

Ihr erhaltet also auch noch eine magische Brosche und einen magischen Umhang vom Ratlinganführer. ;)

Benutzeravatar
JuL
Beiträge: 564
Registriert: Di Dez 18, 2007 9:56 am
Wohnort: hinter den Materiequellen

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von JuL » Fr Nov 17, 2017 7:34 pm

Saluton!

Danke.
Ich fand Verbündete wichtiger als zwei magische Gegenstände, aber wir
nehmen sie natürlich gerne. :-)

@Gudrun:
Ich habe mir heute die Ausbauregeln VI: Klassen besorgt, und falls es nicht irgendwo
noch einen anderen Schamanen geben sollte (z.B. durch eine andere Übersetzung),
scheint die Deine als Mixtur aus Hexe und Mystiker=Oracle genausowenig Dömänen
zu haben wie Alahazra. Dein (Lebens?-) Totem übernimmt (wie mein Mysterium) wohl
so ein bißchen diese Funktion.

Ad Astra!
JuL

Benutzeravatar
Gudrun
Beiträge: 298
Registriert: Mi Aug 03, 2011 10:28 am

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Gudrun » Mo Nov 27, 2017 1:20 pm

@JuL danke für die Klarstellung, da hab ich wohl was verwechselt.

Ich werde heute leider ausfallen, hab mir am Wochenende ne Erkältung eingefangen und möchte die natürlich nicht an euch weitergeben. Euch viel Spass und lasst euch nicht umbringen :wink:

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 91
Registriert: Do Feb 11, 2016 10:02 pm

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Timur » Mo Nov 27, 2017 5:36 pm

Gute Besserung!

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 91
Registriert: Do Feb 11, 2016 10:02 pm

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Timur » Mo Dez 04, 2017 11:02 am

Hallo Ihr armen Irren! ;)

Im Onedrive Ordner "Handouts" findet Ihr eine PDF mit Patienteninformationen, eine JPG mit den wichtigen Tagebucheinträgen der Direktorin und eine JPG mit dem übersetzten Patienteneintrag von Ulver Zandalus. Letzteren findet Ihr in einem versteckten Fach zusammen mit anderen "Schätzen" (siehe unten). Zu guter Letzt findet Ihr dort eine JPG mit der Übersicht der Anstalt, die alle von Euch bereits erforschten Bereiche aufgedeckt zeigt, die anderen abgedeckt.

Im Archivraum sind alle Unterlagen wild durcheinander geworfen, die Anhängerin der Apostel in Rauschgelb hat hier wohl einiges durchwühlt und dabei einen Stapel bestimmter Patientenakten zusammengetragen. Mit einigem Zeitaufwand findet Ihr in dem Durcheinander auch die Akten der Überlebenden aus der Kapelle.

In einem Extraraum gibt es zudem Akten, bei denen es zum Teil auch um übernatürliche Vorkommnisse geht. Auf den Seiten kann man auf Hunderte von unerklärlichen Ereignissen und brutalen Dramen stoßen, allerdings stehen die meisten nicht ansatzweise mit den SC und ihren Zielen in Verbindung.

Ein trauriges Gemälde im Extraraum hing früher in der Eingangshalle der Anstalt, wurde aber schon vor vielen Jahren durch weniger deprimierende Kunst ersetzt. Wird es abgenommen oder gelingt einem SC ein Fertigkeitswurf für Wahrnehmung gegen SG 20, so kommt hinter dem Bild ein kleiner Messinggriff zum Vorschein, mit dem man einen Teil der Wandverkleidung öffnen kann. Dahinter befindet sich ein Hohlraum mit weiteren Akten, dabei handelt es sich um Direktorin Losandros umfangreiche Aufzeichnungen zu verschiedenen interessanten psychologischen Fällen, die sie im Laufe der Jahre beobachtet und behandelt hat. Ulver Zandalus’ Akte ist davon die umfangreichste.

Entwicklung: Ulver Zandalus’ Akte reicht Jahrzehnte zurück, da er zu Doktor Losandros ersten Patienten gehörte – die spätere Direktorin hat kurz vor seiner Einlieferung in der Anstalt zu arbeiten begonnen. Spielerunterlage #2 (JPG Bild) enthält einen allgemeinen Überblick zu Zandalus’ Zustand und Losandros Notizen. Ebenso können gewöhnliche Informationen zu seinem Hintergrund aus der Akte erlangt werden. Die SC sollten im Grunde aus den Unterlagen folgern, dass der Zandalus, von dem sie wahrscheinlich mittlerweile gehört haben, so gar nicht dem dargestellten stummen Künstler entspricht, und dass Graf Lowls starkes Interesse an dem Mann hat.

Schätze: Neben ihren Notizen verwahrte die Direktorin der Anstalt auch mehrere besonders wertvolle oder gefährliche Gegenstände in der geheimen Nische. Eine winzige Kassette kann mit einem Fertigkeitswurf für Mechanismus ausschalten gegen SG 20 oder demselben Schlüssel geöffnet werden, der auch Losandros Schreibtisch öffnet. Der Behälter enthält:

40 GM, sechs Perlen (Wert je 15 GM) und eine Visitenkarte der Nimmermüdagentur in Drosselmoor mit einem anklagend blickenden Augensymbol. Hinzu kommt ein Schwert in einer blutroten Scheide, dessen Knauf die Form eines Rotkardinals besitzt; in Goldfolie ist der Name der Waffe eingraviert: Blutiges Schicksal. Es handelt sich um ein Kurzschwert +2.

Martin_Mog
Beiträge: 138
Registriert: Mi Okt 21, 2009 6:29 pm
Kontaktdaten:

Re: Pathfinder "Was ewig liegt" bei Timur - Woche A

Beitrag von Martin_Mog » Mo Dez 11, 2017 6:28 pm

Hier sind zwei Busse nicht gekommen, bin jetzt aber unterwegs. Voraussichtlich18:45 bin ich da.
Gruß Martin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast